Schüler


Schüler

Your future made with IBM. Schuler

In welchen Einsatzgebiete arbeitet ein/eine Fachinformatiker/-in Systemintegration?

Sie möchten eine zukunftsorientierte Ausbildung in einem internationalen Unternehmen absolvieren? Der Umgang mit IT-Technik bereitet Ihnen besonders viel Spaß? Sie verfügen über gute Kommunikationsfähigkeiten und sind handwerklich begabt?

Dann ist die Ausbildung zum/zur Fachinformatiker/in für Systemintegration bei unserer Tochtergesellschaft IBM CSS genau das Richtige für Sie! Fachinformatiker/innen sind im Unternehmen für die IT zuständig. Einerseits beraten sie beim Kauf von Hardware und Software, andererseits stellen sie ganze Systeme und Netze zusammen, die sie installieren und betreuen. Sie sind Allrounder und mithilfe modernster Technik sowie einer leistungsfähigen Labor- und Supportstruktur lösen sie als Spezialisten Hard- und Softwareprobleme schnell und effektiv.

Ob im Team oder alleine, Sie zeichnen sich durch selbstständiges und zielorientiertes Arbeiten aus und ergreifen oft die Initiative? Sie bringen hohe Entscheidungs- und Einsatzfreude mit und sind bereit neue Erfahrungen zu sammeln? Dann bewerben Sie sich frühzeitig um einen Ausbildungsplatz als Fachinformatiker/-in Systemintegration.

Neben den oben genannten Eigenschaften erwarten wir

In welchen Einsatzgebieten arbeitet ein/eine Fachinformatiker/-in Systemintegration?

 

 

Die Ausbildung dauert insgesamt 3 Jahre und findet im Wechsel von Theorie- und Praxisphasen statt.

Was bedeutet Theoriephase?

In der Theoriephase sind Sie regelmäßig für ca. zwei bis drei Wochen an der staatlichen Berufsschule Andreas Gordon in Erfurt. Die Gruppengröße beträgt ca. 15 - 20 Personen. Zusammen mit Auszubildenden benachbarter Fachrichtungen erwerben Sie wichtige theoretische Kenntnisse, die Sie auf die Praxis vorbereiten.
 

Was passiert in der Praxisphase?

Die Praxisphase dauert im Schnitt neun Wochen, danach beginnt wieder die etwas kürzere Theoriephase. Mit jedem Ausbildungsjahr steigt der Praxisanteil stufenweise an, damit Sie präzise auf den Arbeitsalltag nach der Ausbildung vorbereitet werden. In den Praxisphasen lernen Sie die verschiedenen Abteilungen der IBM CSS kennen und arbeiten dort aktiv im Tagesgeschäft mit. So sammeln Sie schon während der Ausbildung wertvolle Erfahrungen. Darüber hinaus werden Sie im Unternehmen fachlich ergänzende Kurse besuchen und in kleinen Teams Aufgaben lösen.
 

Und nach der Ausbildung?

Es gibt keine Garantie auf eine Übernahme. Die Statistik zeigt aber, dass in den letzten 12 Jahren rund 80 % aller Auszubildenden übernommen wurden. Dazu zählen auch die Absolventen und Absolventinnen, die sich nach der Ausbildung für ein Studium entschieden haben und als Fachinformatiker/-in berufsbegleitend bei IBM gearbeitet haben.

 

Folgende Themengebiete werden in der Ausbildung zum Fachinformatiker/-in Systemintegration behandelt:
 

Der Ausbildungsbetrieb

Geschäfts- und Leistungsprozesse

Arbeitsorganisation und Techniken

Informations- und telekommunikationstechnische Produkte und Märkte

Herstellen und Betreuen von Systemlösungen

Systemtechnik

Serviceleistungen

Installation

Instandhaltung

 

Bewerbungsprozess

Die Ausbildung beginnt jedes Jahr am 1. September und dauert drei Jahre. Die Bewerbungsfrist startet im Juni und endet am 31. Januar vor Beginn des ersten Ausbildungsjahres.
 

Welche Unterlagen sollte Ihre Bewerbung mindestens enthalten?

Bewerbungsanschrift

Bitte schicken Sie uns Ihre vollständige Bewerbung per Post an folgende Adresse:

IBM Deutschland CSS GmbH
Abteilung Berufsausbildung
Parsevalstraße 8-10
99092 Erfurt
 

Nützliche Links