Zum Hauptinhalt

Versicherungen

Fortschritt in der Versicherungswirtschaft mit IBM –
Ihrem strategischen Partner

Einflussfaktoren in der Versicherungswirtschaft

Wir alle leben in einer Welt, in der wir mehr denn je miteinander verbunden sind: ökonomisch, sozial und technisch. Eine Welt, die sich immer rasanter verändert und die ständig wandelnden externen Einflussfaktoren ausgesetzt ist. Solvency II, Umweltkatastrophen, verändertes Kundenverhalten – die deutschen Versicherer stehen heute mehr denn je vor großen Herausforderungen. Es gilt, die Komplexität zu beherrschen und gleichzeitig die Geschäftsziele zu erreichen.

Das Beherrschen der Komplexität führt über eine einfache und für alle gültige Struktur, die Klarheit über die Erfolgsfaktoren und Fähigkeiten in der Versicherungsbranche schafft. Jedes Thema – fachlich, technisch und wirtschaftlich – lässt sich auf diese Aspekte zurückführen.

Übersichtsgrafik Versicherungen

Unser Weg zum Erfolg führt über die drei Handlungsfelder Kundenzentrierung, Dateneffektivität und Betriebseffizienz und den damit verknüpften drei Einflussfaktoren Veränderungsbereitschaft, Ökosystem, Informationstechnologie.

Miteinander verbundene Technologien ändern die Art und Weise, wie unsere Welt funktioniert. Einen smarteren Planeten aufzubauen – das ist unsere Vision. Wir wollen nicht nur Dienstleister der deutschen Versicherungswirtschaft sein, sondern zuverlässiger Partner der Branche und damit zum Erfolg beitragen.

Handlungsfelder

Kundenzentrierung: Nur Versicherungsunternehmen, die die Erwartungen und Wertvorstellungen der Kunden in ihre Strategie mit einbeziehen, sichern eine langfristige Kundenbindung und Wachstum. Multikanalansätze, die Nutzung neuer Medien und effizientes Kundenwertmanagement von IBM bringen Versicherungsunternehmen näher zu ihren Kunden und sichern den Erfolg am Markt.

Dateneffektivität: Im Sinne der Prozess- und Entscheidungsunterstützung ist der professionelle Umgang mit allen verfügbaren Daten für Versicherer in der Zukunft unumgänglich. Wesentlich mehr Informationen und eine bessere Nutzung von Informationen zielen darauf mehr Service – aber auch neue Produkte – zu etablieren und so zur Optimierung des Geschäfts beizutragen.

Betriebseffizienz: Kostendruck und hohe Ansprüche an die Flexibilisierung von Geschäftsprozessen beeinflussen den Versicherungsmarkt stark. Die Lösung bringt unter anderem ein komponentenorientiertes Geschäftsmodell. Die Etablierung einer neuen Generation von Betriebsmodell führt zur Steigerung der operativen Exzellenz und der Ergebnisqualität.

Erfolgsfaktoren

Veränderungsfähigkeit: Die Veränderungen finden auf vielen Ebenen statt, aber die „Dimension Mensch“ ist immer der Erfolgsfaktor beim Veränderungsmanagement. Das Veränderungsmanagement, als Methode erlernt und angewandt, entscheidet über den Erfolg von Projekten. Die Gestaltung von Veränderungen ist wesentlich zum Erhalt bzw. zum Ausbau von Wettbewerbsvorteilen.

Ökosystem: Es gilt, die Integration neuer staatlicher Infrastrukturmaßnahmen zu optimieren und die hochintegrierte, elektronische und medienbruchfreie standardisierte Vernetzung mit externen Partnern, Versicherungen und sonstigen Dienstleistern sicherzustellen. Durch die medienbruchfreie Integration mit ihrem Ökosystem realisieren "smartere" Versicherer neue Geschäftschancen.

Informationstechnologie: Eine Smarte Business Infrastruktur berücksichtigt zukunftsweisende Strategien wie Virtualisierung, Service Management oder Cloud Computing und wird Themen wie neue Zugangsgeräte und technische Infrastruktur in beliebiger Skalierung gerecht. Dabei ist eine fachlich begründete Service-Orientierung das grundlegende Konzept. Ziel ist eine Neuausrichtung hin zu einer "smarteren" Versicherung anhand eines flexibleren "IT Operating Model".

Treffen Sie uns im Social Web

Weitere Links

Sepa Testing Services

Single Euro Payments Area

Attraktive IBM SEPA Testing Services für die Einführung in Ihrem Unternehmen.


Aktuelle Diskussionen

Ihre Expertin

Margitta Eichelbaum
Marketing Manager für den Versicherungsbereich
IBM Deutschland GmbH

2. Auflage verfügbar: SmarterWork – Arbeiten im neuen Jahrzehnt

Smarter Work

Die IBM Autoren Marion Zeindl und Stefan Riedel beleuchten die wichtigsten Dimensionen unserer neuen Arbeitswelt.

Gemeinsam mit IBM GBS: Neuer Internetauftritt der DAK-Gesundheit


"Petersberger Gespräche 2012"

IBM Insurance Virtual Briefing Center

Unsere Lösungen für Sie

Unsere Veranstaltungen – immer informiert!

Unsere Partner – gemeinsam für Sie!

Presse – aktuell und lesenswert!

Studien - mehr wissen!

Weitere Branchen