IBM Process Transformation Summit

„Digital Business Processes and Decisions in the Cognitive Era”

19. - 20. September 2017

Jetzt registrieren

Agenda

19. September

Ab 14:00 Uhr stehen wir Ihnen in unserem Münchener IoT Center zur Verfügung. Die Veranstaltung wird um 15:00 Uhr durch Ileana Honigblum, Director Hybrid Cloud Sales DACH, IBM Deutschland GmbH, eröffnet. Der erste Tag steht dann voll und ganz im Fokus von Internet of Things und Watson Technologien, denn gerade technologische Veränderungen und Möglichkeiten zwingen Unternehmen zu mehr Agilität und Flexibilität bei der Gestaltung ihrer Prozesse.

In einer Führung durch das Watson IoT Center vermitteln wir technologische Grundlagen und zeigen anhand konkreter Kundenbeispiele den Einsatz von Internet of Things und Watson Technologien in der Praxis. Mit „Elderly Care“ stellen wir Ihnen zum Abschluss des Tages ein Projekt etwas genauer vor, in dem diese Technologien verwendet werden, um die Qualität der Kranken- und Altenpflege zu verbessern.

Gegen 18:00 Uhr ist dann die Abfahrt zu unserer Abendveranstaltung geplant.

Der Abend wird musikalisch von einem Steinway Spirio umrahmt - freuen Sie sich auf pianistischen Hochgenuss aus verschiedenen Genres.

20. September

Mit einer Begrüßung durch Michael Mrose und einer anschließenden Keynote von Jim Casey beginnen wir, morgens um 9:00 Uhr, den zweiten Veranstaltungstag.

Im weiteren Verlauf präsentieren Unternehmen wie die Daimler AG, GenRe oder Panalpina, in welchem Umfeld Sie heute BPM- und ODM-Lösungen einsetzen und welche Erfahrungen Sie damit gemacht haben.

Beendet wird der Tag um 17:00 Uhr nach einem Vortrag von Karl-Heinz Land, der sich mit dem Thema „digitaler Darwinismus“ auseinandersetzt.

Dematerialisierung
Die Neuverteilung der Welt in Zeiten des digitalen Darwinismus

Karl Heinz Land

Technologische Entwicklungen haben zu einer schnellen und radikalen Veränderung der ökonomischen, politischen und sozialen Rahmenbedingungen geführt, deren Folgen wir heute in Gänze noch gar nicht einschätzen und bewerten können. Für Unternehmen stellt sich die Frage, wie sie auf diese völlig veränderten Rahmenbedingungen reagieren müssen. Eines ist sicher: Jedes Unternehmen ist von den Folgen der Digitalisierung und der damit einhergehenden Dematerialisierung betroffen.
In seinem Vortrag bietet Karl-Heinz Land Orientierungshilfe und begleitet seine Zuhörer dabei nicht nur die Risiken zu erkennen, sondern vor allem die Chancen der digitalen Transformation zu nutzen.