Direkt zum Inhalt

Arbeiten bei IBM

Tab navigation


Bereits in den letzten beiden Jahrzehnten hat IBM ein ganzes Bündel von Maßnahmen entwickelt, die es erleichtern, Beruf und Privatleben zu integrieren. Dazu gehören u.a. die freie Einteilung der Arbeitszeit sowie die freie Wahl des Arbeitsplatzes. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind selbst dafür verantwortlich, wann und wo sie arbeiten. Überdies haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aufgrund der flexiblen Arbeitsmodelle die Möglichkeit, eine Berufstätigkeit während der Elternzeit auszuüben.

Zeitsouveränität/ Flexible Arbeitszeiten
Seit fast zehn Jahren haben IBM Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Möglichkeit, ihre Arbeitszeit frei und eigenverantwortlich einzuteilen. Kernarbeitszeit und Anwesenheitskontrolle entfallen, an ihre Stelle rückt das Prinzip Vertrauen. Darüber hinaus haben alle IBM Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Möglichkeit, ihre Arbeitszeit befristet oder unbefristet zu reduzieren. Die Verteilung der Arbeitszeit kann in Abstimmung mit dem Management individuell gestaltet werden.

Mobiles Arbeiten
IBM ist Vorreiter in Sachen mobiles Arbeiten. In Deutschland wird es bereits seit mehr als 15 Jahren praktiziert. Die Anzahl der Telearbeitsplätze wurde seitdem kontinuierlich ausgebaut. Heute arbeiten etwa zwei Drittel der IBM Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Deutschland mobil. Mobilität und zeitliche Flexibilität spiegeln sich auch im Bürokonzept, dem so genannten e-place, wieder. Nach außen hin sichtbar steht der Begriff e-place für eine transparente Bürolandschaft mit technologisch hervorragend ausgestatteten Arbeitsplätzen, die flexibel genutzt werden können. Ziel des e-place ist es,  die Arbeitsmobilität des Einzelnen zu verbessern, die Kommunikation und Interaktion der Mitarbeiter zu verbessern sowie den Arbeitsfluss effektiver zu gestalten.

Kinderbetreuung
Das Angbeot der IBM beschränkt sich nicht nur auf flexible Arbeitsbedingungen: Durch die Zusammenarbeit mit externen Partnern unterstützt das Unternehmen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kostenlos bei der Suche nach geeigneten Betreuungsmöglichkeiten für ihre Kinder oder pflegebedürftige Angehörige.

Im April 2001 wurden neue Regelungen zur Elternzeit vereinbart. Darin werden die neuen, gesetzlichen Regelungen, die für eine Elternzeit von drei Jahren gelten, auf die gesamte IBM Elternzeit von bis zu sechs Jahren pro Kind ausgedehnt. In diesem Rahmen können auch beide Elternteile gleichzeitig eine Elternzeit wahrnehmen.

Siehe auch