Direkt zum Inhalt

Arbeiten bei IBM

Tab navigation


Bereits seit 1975 bereitet IBM dual Studierende an den Standorten Berlin, Stuttgart und Mainz auf ihre weitere berufliche Karriere vor. Das Studium an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg/Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin zeichnet sich durch einen gut aufgeteilten Mix aus Theorie und Praxis aus. Die Studierenden profitieren von der engen Verzahnung zwischen theoretischer Wissensvermittlung an der Dualen Hochschule/Hochschule für Wirtschaft und Recht und der praktischen Umsetzung der erlernten Kenntnisse. Diese erfolgt durch Praxiseinsätze an IBM Standorten deutschlandweit, unter bestimmten Voraussetzungen auch weltweit. Die Abteilungen für die dreimonatigen Praxiseinsätze können die Studierenden frei wählen. In den Schulungsphasen bei IBM erweitern die Studierenden in Workshops und Seminaren ihre fachlichen, methodischen und sozialen Fähigkeiten. Sie vertiefen in Abhängigkeit von ihrem Studienfach und persönlichen Interessen in verschiedenen Klassenraumschulungen ihr Wissen (u.a. Projektmanagement). Zusätzlich können sie während des kompletten Studiums E-Learnings zu den unterschiedlichsten informationstechnologischen und wirtschaftlichen Themen sowie zu Methoden- und Sozialkompetenz absolvieren.

Bewerbungen sind für folgende Studienangebote möglich:

  • Angewandte Informatik
  • Dienstleistungsmanagement
  • International Business (Administration)
  • International Management for Business and Information Technology
  • Wirtschaftsinformatik

Das dreijährige Studium stellt einen gleichwertigen Abschluss zum Bachelor an Universitäten oder Fachhochschulen dar. Damit haben die Absolventen der Dualen Hochschule/Hochschule für Wirtschaft und Recht auch die Möglichkeit, ein Masterstudium und eine Promotion anzuschließen. Die dualen Studienangebote sind mit 210 Credit Points akkreditiert.

Siehe auch