Direkt zum Inhalt
Login

IBM Software Group: Um Kunden heute signifikanten Mehrwert liefern zu können, hat die IBM schon früh die Software in den Mittelpunkt ihrer Strategie gestellt. 30.000 Entwickler und Architekten arbeiten heute auf der ganzen Welt an der IBM Software. Das IBM Software-Angebot zeichnet sich durch den konsequenten Einsatz offener Standards sowie durch das breite Lösungsspektrum aus. Unternehmen profitieren dabei von der tiefgreifenden Integrationsfähigkeit der IBM Software sowie von der partnerschaftlichen Innovationskultur der IBM Software-Mitarbeiter. Zu den Brands der IBM Software Group zählen Information Management, Lotus, Rational, Tivoli und WebSphere.

IBM Information Management Software bietet ein innovatives Portfolio an Lösungen, mit dem Unternehmen den vollen Wert der strategischen Ressource Information erschließen und dadurch Wettbewerbsvorteile und eine höhere Wertschöpfung ereichen können. Das Portfolio umfasst Lösungen für Datenmanagement (DB2, Informix, Optim), Enterprise Content Management (FileNet + IBM Heritage), zuverlässige Informationen (InfoSphere), Business Intelligence und Performance Management (Cognos).

IBM Lotus Software verbessert und beschleunigt die Zusammenarbeit und Kommunikation mittels moderner Collaboration-Lösungen. Durch sie lassen sich Prozesse schneller, schlanker und kostengünstiger gestalten. Das Portfolio umfasst neben Lotus Notes Schlüsseltechnologien in den Bereichen Social-Software, Unified-Communication, Portale und Mashups sowie Angebote zur Zusammenarbeit über die Cloud.

IBM Rational Software bietet das marktweit breiteste Portfolio an flexiblen Tools, Best-Practices und Dienstleistungen für die hochkomplexe Präzisionsarbeit, zu der die Entwicklung von Software und Systemen heute geworden ist – angefangen bei Lösungen für grundlegende Entwickleraufgaben über das Projektmanagement bis hin zur Integration der Entwicklung in die Geschäftsprozesse.

IBM Tivoli Software bietet umfassendste und modernste Service Management-Software – auch für Infrastrukturbereiche über die IT hinaus. IBM Service Management-Lösungen von Tivoli machen die abstrakten Bezüge zwischen den Komponenten einer Infrastruktur sichtbar und ermöglichen deren Steuerung und Automatisierung.

Die IBM WebSphere Software-Plattform unterstützt Unternehmen bei der Optimierung und ihrer Geschäftsprozesse. IBM Business Process Management (BPM) ermöglicht die Modellierung, Analyse, Ausführung und Überwachung von Geschäftsprozessen. IBM SOA stellt dabei den architektonischen Rahmen zur Verfügung, innerhalb dessen ein BPM zuverlässig und sicher geleistet werden kann. Weiterhin bietet WebSphere die Plattform zur Integration von Anwendungen sowie die nötige Infrastruktur zur Abwicklung umfangreicher Transaktionen, um flexibel auf sich ändernde Marktbedingungen reagieren zu können.