Mit über 5000 Patenten führt IBM seit mehr als 20 Jahren in Folge die Liste der US-Patentanmeldungen an. Unser Ziel ist es, brillanten Ideen zum Durchbruch zu verhelfen und nachhaltige Innovationen für unsere Kunden und die Gesellschaft zu schaffen. IBM unterstützt deshalb mit verschiedenen Wissenschaftspreisen richtungweisende Forschungsarbeiten von Wissenschaftlern in der Informationstechnologie sowie den Bereichen Services und Consulting.

Abhängig von dem spezifischen Programm können sich Wissenschaftler bewerben oder werden von IBM Mitarbeitern nominiert. Die Nominierten oder Bewerber müssen Inhaber einer Vollzeit-Professur sein und über eine hohe Reputation in ihrem Fachgebiet verfügen. Die besten Arbeiten der Spitzenforscher werden in einem internationalen Wettbewerb ausgewählt und durch finanzielle Mittel oder die Bereitstellung von Informationstechnologie gezielt gefördert.