Total flexibel!? Neue Arbeitswelt im Angesicht von digitaler Transformation und künstlicher Intelligenz

Die Zeichen stehen auf Wandel und Veränderung. Getrieben von den Herausforderungen der digitalen Transformation, von Flexibilisierung und dem Einzug der intelligenten Roboter ändert sich unsere gewohnte Arbeitswelt. Arbeiten wann undwo man will, Chatbots, künstliche Intelligenz und Datenschutz, das Internet der Dinge und neue Produktionskonzepte in der „Industrie 4.0“, die Notwendigkeit besserer Weiterbildung und die weiterhin akute Frage der Gleichberechtigung, das Themenspektrum ist breit und Personaler sind gerade jetzt gefragt.

Wir bringen Sie mit leidenschaftlichen Vordenkern auf dem IBM HR Festival 2017 am 9. Mai in Berlin zusammen, um all diese Aspekte zu diskutieren.

Es gibt viele weitere Gründe, zum HR Festival nach Berlin zu kommen:

Als Zugabe haben Sie die Chance, die Toptalente der digitalen Szene in Berlin auf der re:publica, der "Gesellschaftskonferenz" zu Themen der digitalen Gesellschaft mit rund 7.000 TeilnehmerInnen zu treffen und sich mit ihnen auszutauschen. Denn unser IBM HR Festival 2017 ist Subkonferenz der re:publica.

Worauf warten Sie? Melden Sie sich jetzt zum IBM HR Festival 2017 an!


The Making of ... IBM HR Festival

Verfolgen Sie live mit, wie unser HR Festival entsteht. Auf diesem Blog unter https://HRFestival.wordpress.com berichten wir regelmässig über Fortschritte, stellen sich Referenten und Partner vor.

Norbert Janzen

Norbert Janzen

Norbert Janzen, CHRO IBM D/A/CH. Er sieht ein Umdenken für CHROs als Verpflichtung an um den Wertbeitrag von HR im Unternehmen zu steigern und eine stetige erfolgreiche Veränderung des Unternehmens sicherzustellen.
IBM zählt zu den Vorreitern im Rahmen der digitalen Transformation mit mehr als 25 Jahren Erfahrung beim Thema mobile Arbeitsplätze, Zeitsouveränität und New-Work-Arbeitsplatzinfrastruktur.
Agiles Arbeiten und Führen von Mitarbeitern sowie der Einsatz kognitiver Lösungen im HR Umfeld zählen zu den heutigen Fokusthemen. Die Watson Technologie ist Vorreiter im Markt der kognitiven Systeme und wird auch die HR Arbeit und HR als Unternehmensfunktion disruptiv verändern. Neue Rollen, Aufstellungen und Coverage-Modelle halten Einzug, die von den Mitarbeitern neue Fertigkeiten und Fähigkeiten und ein neues Denken erfordern.


Katharina Heuer

Katharina Heuer

Katharina Heuer, Vorsitzende der Geschäftsführung der Deutschen Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP). Für sie ist klar: „Die Digitalisierung verändert unsere Arbeit radikal. Wir werden mobiler, flexibler, autonomer und agiler arbeiten – und müssen innovativer und schneller seien als je zu vor.“ Das Personalmanagement ist besonders gefragt: Als Wegbereiter und Vorreiter der Digitalisierung muss es Mitarbeiter, Führungskräfte und Organisationen fit machen und sich selber transformieren. Keine leichte Aufgabe!


Michael O. Schmutzer

Michael O. Schmutzer


Harald Schirmer

Harald Schirmer

Harald Schirmer, seit 1989 im Continental Konzern, ist verantwortlich für die Digitale Transformation und Change in der Konzernpersonalfunktion. Als „Cross-mover“ war er in der Entwicklung, Qualität, Projektmanagement, in IT und ist seit 2011 im Personalbereich tätig. Seine Passion ist nachhaltige Organisationsentwicklung mit modernen Beteiligungsformaten auf Augenhöhe. Als Botschafter, Speaker aber vor Allem als Vorbild vertritt er neue Change Ansätze, ein modernes, netzwerkbasiertes und interkulturelles Führungsverständnis für das digitale Zeitalter.
Dabei sind Neugier erzeugen, Experimentieren im "Working Out Loud" Stil und Inspiration seine Werkzeuge. Für seine disruptiven Ansätze und den täglichen #MutAnfall wird er als „trusted irritator“ und pragmatischer Visionär bezeichnet.
Blog: www.harald-schirmer.de Twitter: @haraldschirmer




Kontakt IBM Social Business

Kontakt IBM Social Business