E-world energy & water 2013

Smarter Planet-Logo

IBM@E-world: Besuchen Sie uns auf der E-world energy & water 2013!

5.-7. Februar 2013
Messe Essen, Norbertstraße 2, 45131 Essen
Messehallen 1, 2, 3, 4, 7 und Galeria, Eingänge West und Süd
IBM Stand: Halle 7, Stand 7-111

Hier können Sie ein persönliches Gespräch mit unseren Experten vereinbaren.


Unsere Schwerpunktthemen auf der E-world 2013


Thema Beschreibung IBM Experten
Smart Renewable Energy Generation Platform Überwachung und Steuerung der Energieerzeugungen in Echtzeit und in globaler Ansicht – für Ana-
lysen und Vorhersagen. Netzbetrei-
bern gelingt dadurch die nahtlose Anbindung und optimale Nutzung verfügbarer Stromnetze für einen Smarten Planeten.
Biren Gandhi
Tel.: +49 151 14013800
biren.gandhi@de.ibm.com
Churn prevention & marketing effectiveness Frühzeitige Identifizierung wechsel-
williger Kunden und Einleitung an-
gemessener Kundenbindungsmaß-
nahmen: Kampagnen können zielgruppenspezifisch adressiert, Responseraten erhöht und Marketingkosten gesenkt werden.
Alexander Richthammer
Tel.: +49 174 3281773
alexander.richthammer@de.ibm.com
IBM Intelligent Electric Vehicle Enablement Ganzheitliches Management elek-
trisch betriebener Fahrzeuge; eine robuste, skalierbare und kosten-
günstige Lösung mit hoher Funktio-
nalität, die durch Preissignale die Aufladung des Fahrzeuges effizient gestaltet – ohne hohe Investitions-
kosten in System und Infrastruktur.
Pierre Joeris
Tel.: +49 171 7678315
joeris@de.ibm.com
Intelligent Energy Service Enablement Platform Grundlage für die Weiterentwicklung von Mehrwertdiensten für End-
kunden (Haushalt) sowie die Vertriebs- und Netzgesellschaften: Die Visualisierung und Auswertung aller Messwerte aus der Metering-Infrastruktur ermöglicht Lösungen vom Transparenzportal bis hin zum Smart Home/Buildings Service oder Dienstleistungen (z.B. Healthcare).
Frank Schwammberger
Tel.: +49 160 7083963
frank.schwammberger@de.ibm.com
IBM Asset Manage-
ement Solutions für Versorger und intelligente Gebäude
Mit IBM Maximo Asset Manage-
ment können Unternehmen hetero-
gene und verteilte Ressourcen für Bau, Betrieb und Instandhaltung von Kraftwerken, Verteilnetzen, Smart Meters, intelligenten Gebäuden und Fuhrparks in einem einzigen, standardisierten Management-
system verwalten.
Hagen Neulen
Tel.: +49 160 90193363
hagen.neulen@de.ibm.com
Mobile Workforce Management Solution Versenden von Arbeitsaufträgen und Begleitdaten aus SAP an Außen-
dienstmitarbeiter, Rückmelden von Arbeitszeiteinsatzdaten und persön-
liche Zeiterfassung, integriertes Navigationssystem... Der automati-
sierte Austausch von Daten erhöht die Transparenz, vermeidet Medien-
brüche und sorgt für mehr Flexibili-
tät in Ausnahmesituationen.
Juerg Michel
Tel.: +49 171 3330627
juerg.michel@de.ibm.com