Direkt zum Inhalt

ConnectDay 2012 Leipzig

am Dienstag, 27. November 2012 in Leipzig. Domino, Notes, Connections, Sametime, mobile Solutions mit Sprechern der IBM und IBM Business Partnern zu aktuellen Software Themen rund um Kommunikation, Zusammenarbeit und Wissensmanagement.

Breakout-Sessions C - 12:00 – 12:40 Uhr

 

C1:Schwerin.Connect - Verbesserung von Kunden- und Bürgerservices auf der Grundlage von IBM Websphere Technologie
Referent: Procilon IT Solutions

Portal ist mehr als eine Internet-Site. Mit IBM Webspere Portal steht eine Basistechnologie zur Verfügung, die Integration zum zentralen Thema für Web-Anwendungen und Geschäfts- bw. Verwaltungsprozesse macht. Mit dem Einsatz der Websphere Portlet Factory ergeben sich dazu unzählige Möglichkeiten.

Am Beispiel des Projektes Schwerin.Connect werden Integrationsszenarien für Applikationen, die Anbindung des neuen Personalausweises und die Verwaltung elektronischer Identitäten vorgestellt. Das Projekt wird mit IBM Websphere Portal und der Lösung ProGOV aus dem Hause procilon realisiert.


C2: Mit IBM-Lösungen sicher und rechtsverbindlich kommunizieren: Protector, De-Mail & Co.

Referenten: IBM

In der internen Unternehmenskommunikations steht mit den in Domino vorhandenen Techniken für gesicherte und authentifizierte E-Mail-Übertragung ausreichende Werkzeuge für vertrauliche Inhalte zur Verfügung.

In der Kommunikation mit externen Empfängern fehlen solche Werkzeuge in den SMTP Standards. Daher müssen für die externe Kommunikation zertifikatsbasierte Lösungen in Verbindung mit gesicherten Übertragungsverfahren als Ergänzung zum offenen E-Mailverkehr in der Kommunikation zwischen Unternehmen, Organisation und Behörden genutzt werden. Mit IBM Lotus Protector steht ein solche Produkt zur Verfügung.

Vertrauliche E-Mails im deuschen Rechtsraum - mit E-Postbrief und De-Mail stehen derzeit zwei Verfahren für Unternehmen zur Verfügung.

Bereits seit längerer Zeit bietet die Deutsche Post mit dem E-Postbrief ein elektronisches Verfahren für den Versand von vertraulichen Daten. Mit der Verabschiedung des De-Mail Gesetzes gibt es in Deutschland zusätzlich einen Ordnungsrahmen für den Versand und den Empfang von (rechts-)verbindlichen E-Mails.

Für den Versand und Empfang von De-Mails stellen vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zertifizierte Provider ihren Kunden eine spezifische Gateway-Infrastruktur zur Verfügung. Über diese können, im Detail abhängig vom Anbieter, sowohl individuelle De-Mails als auch Informationen aus Fachverfahren, IT-Systemen und Prozessen gesichert mit anderen kommunikationspartnern ausgetauscht werden.

Für den E-Postbrief stellt die Deutsche Post eine Gatewaylösung zur Verfügung.

Die für Lotus Notes bereitgestellte Komponenten unterstützt die gesicherte Kommunikation über das Medium E-Mail sowohl für De-Mail als auch für E-Postbrief.

Dieses Vortrag beschreibt die Funktionen von IBM Lotus Protector und die Erweiterung von Lotus Notes/Domino um Funktionen zum Versand und Empfang von De-Mails und E-Postbrief.

Die aktuelle Raumangabe der Session erfahren Sie während der Veranstaltung.

Datum & Ort

27. November 2012

pentahotel Leipzig 
Großer Brockhaus 3
04103 Leipzig

Ansprechpartner

Andreas Schulte