Direkt zum Inhalt

Energiehandel und Risikomanagement

Strategie

Wir unterstützen unsere Kunden bei vielfältigen Themen, damit sie auf die dynamischen Änderungen der Energiehandelsmärkte angemessen und erfolgreich reagieren können. Im strategischen Umfeld unterstützen wir im Einzelnen wie folgt:


Einführung und Weiterentwicklung von Risikomanagementmethoden

Risikomanagement ist für die Energiehandelsmärkte wie auch für andere Commodity-Märkte von entscheidender Bedeutung, da oftmals hohe Preisvolatilitäten in den einzelnen Märkten herrschen. In diesem Kontext unterstützen wir wie folgt:


Optimierte Prozesse im organisatorischen Bereich

Optimierte Prozessabläufe im Bereich des Handels und Risikomanagements bedingen eine ablauforganisatorische Integration zwischen Front-, Middle- und Back-Office sowie zwischen Handelsabteilung und externen Stellen, z. B. Handelspartnern.

Die Ablauforganisation muss hierbei alle Geschäftsanforderungen wie die Aufnahme neuer geographischer Regionen, Commodities oder Risikomanagementanforderungen dauerhaft unterstützen. Zudem müssen die Möglichkeit der Prozessunterstützung durch IT-Systeme evaluiert und ausgenutzt werden. Im diesem Kontext unterstützen wir bei folgenden Themen:


Handeslssystemauswahl und -implementierung

Zunehmende Handelsregionen und -produkte (physisch/finanziell) sowie eine deutlich steigende Anzahl von Transaktionen mit volatilen Preisen und einer Vielzahl zu verarbeitender Informationen erfordern eine leistungsfähige, zukunftssichere und flexible IT-Architektur.

Integrierte IT-Architekturen, die den kompletten Lebenszyklus eines Handelsgeschäfts abbilden und darüber hinaus die jeweilige (Handels-) Position hinsichtlich ihres Risikogehalts bewerten, sind hierbei die zu bevorzugenden Hilfsmittel für eine Handelsorganisation. Im Einzelnen unterstützen wir durch:


Handelssteuerung und konzeptionelle Ausgestaltung von Handelsplätzen/Börsen

Die Steuerung von Tradinggesellschaften/-units ist maßgeblich, um den Erfolg der Abteilungen Handel, Vertrieb und Energieerzeugung zu beurteilen. Dafür sind transparente Leistungskenngrößen erforderlich, die individuell auf die organisatorischen Rahmenbedingungen und strategischen Zielsetzungen des Unternehmens auszurichten sind.

Unser Leistungsangebot basiert auf unserer langjährigen Erfahrung im Banken und Finanzdienstleistungssektor, denn wir haben sowohl im Banken- als auch im Energiebereich eine Vielzahl von Machbarkeitsstudien, Konzeptionen und Umsetzungsleistungen erbracht (u.a. Austrian Power Exchange, EEX).

Im Einzelnen unterstützen wir durch:


Kontakt

Wir beantworten gerne Ihre Fragen.