Aktuelles / News

CarSharing für die kombinierte Mobilität

Mitarbeitenden, welche öfters auf Geschäftsreisen im Inland grössere Strecken zurücklegen müssen und am Zielort flexible Mobilität brauchen, steht das Business CarSharing zur Verfügung. Sie fahren in der Regel die grösste Strecke mit einem Schnellzug und übernehmen am Ankunftsbahnhof ein zuvor reserviertes und auf einem Parkplatz bereitstehendes Auto, um in der Zielregion ihren geschäftlichen Auftrag zu erledigen. Die Rückfahrt erfolgt wiederum mit der Bahn. Diese Kombination bietet viele Vorteile:

IBM verpflichtet sich freiwillig zur Energieeinsparung

Partnerschaft mit WWF zur Reduktion der CO2 –Emissionen.

Im Einklang mit der Verpflichtung zu einer führenden Rolle im Umweltschutz, ist IBM den "Climate Savers" beigetreten. Diese neuen Partnerschaft wurde jetzt von dem World Wildlife Fund und dem Center for Energy and Climate Solution in USA zusammengeführt. Als Climate Savers reduzieren Unternehmen die Emission von Treibhausgasen durch effizientere Energienutzung. Als weiteres Mitglied der Partnerschaft wurde Johnson & Johnson bekannt gegeben.

Sicherstellung der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes

Die EKAS-Richtlinie 6508 (EKAS = Eidg. Koordinationskommission für Arbeitssicherheit) über den Beizug von Arbeitsärzten und anderen Spezialisten der Arbeitssicherheit in den Betrieben vom 4.7.1995, basierend auf Art. 11b der Verordnung über die Verhütung von Unfällen und Berufskrankheiten (VUV) verlangt, dass

Die IBM Schweiz hat entschieden, zur Erfüllung der gesetzlichen Vorschriften und zum Wohlergehen der Mitarbeitenden die vom SWICO (Schweiz. Wirtschaftsverband der Informations-, Kommunikations- und Organisationstechnik) entwickelte Branchenlösung zu übernehmen und im Betrieb umzusetzen.

Gesundheitsvorsorge und Förderung eines gesunden Lebensstil

Die IBM Corporation bekennt sich in einer eigenen Geschäfts-Policy (Employee Well-being) zu wichtigen Grundsätzen der Sicherheit und des Wohlbefindens ihrer Mitarbeitenden, u.a.:

Die IBM Schweiz bietet ihren Mitarbeitenden Kurse und Seminare an zu Themen wie Rückengymnastik, Sehtraining, Stress-Management u.a.m. Mit speziellen Ergonomie-Programmen soll ein gesundes Arbeiten, insbesondere an Bildschirmarbeitsplätzen, gefördert werden.

Das IBM Gebäude am Hauptsitz ist ein Minergie-Haus

Das neue IBM-Gebäude an der Vulkanstrasse in Zürich-Altstetten ist nach Minergie zertifiziert worden.

Der sparsame Energieverbrauch des IBM-Gebäudes beruht auf spezifischen Bau- und Lüftungselementen wie beispielsweise einer wirksamen Isolation, einer effizienten Wärmerückgewinnung sowie einer hochmodernen Lüftungsanlage. Im Hinblick auf die Luftqualität, die Raumtemperatur und den Lärmschutz geniessen die Mitarbeiter einen hohen Komfortstandard. IBM kann die Heiz- und Stromkosten senken und die Umwelt profitiert von der stark reduzierten Schadstoffemission.