IBM SYMPOSIUM 2014. 6. Mal 2014, Kultur- und Kongresszentrum Luzern. Ready to play smart.

IBM SYMPOSIUM 2014

6. Mal 2014, Kultur- und Kongresszentrum Luzern

Was ist Social Business?

Zukunftsorientierte Unternehmen sind digitalisierter, vernetzter und intelligenter.


Ohne effiziente Zusammenarbeit mit Mitarbeitern, Kunden und Partner stösst jedes Unternehmen rasch an Grenzen. Diese Vernetzung innerhalb und ausserhalb des Unternehmens geschieht bei IBM in Echtzeit. Dazu teilt man sich alle Formen von Dokumente oder Dateien über eine Art internes Facebook. Experten, Tipps oder spezielle Expertisen finden sich einfach über Qualifikationen auf integrierten Mitarbeiterprofilseiten. Was sich bei IBM bewährt hat, funktioniert auch bei anderen Unternehmen.

Luis Suarez lebt auf Gran Canaria, arbeitet für IBM in Spanien und sein Manager ist in den USA domiziliert. Kein Problem für die Zusammenarbeit, obwohl Luis Suarez auf E-Mails verzichtet.

Mehr Informationen zu Social Business


Social Business Referate am IBM Symposium:

Catching the Wave: Trends und Strategien für Social Business und Mobile

Sandy Carter

Sandy Carter
Vice President of Social Business, IBM Corporate
(Vortrag in Englisch)


11:40 – 12:20 Uhr

Social Business erobert die Welt und bringt zahlreiche Innovationen mit sich. Welches sind die neuesten Trends und Best Practices bei der Einführung von Social-Business-Lösungen? Wie integrieren Unternehmen und Organisationen mobile Applikationen in ihre Social-Business-Anwendungen? Welches sind die nächsten Schritte, um das Engagement der Unternehmen zu stärken, die bereits Social-Business-Anwendungen nutzen?

Sandy Carter, IBM Vice President of Social Business, kennt die Antworten auf diese Fragen. Aufgrund ihrer Zusammenarbeit mit Kunden rund um den Globus und ihrer fundierten Kenntnis der IBM Best Practices präsentiert sie die neuesten Trends bei der Einführung von Social-Business- und Mobile-Lösungen und zeigt den Mehrwert auf, den sie den Organisationen bieten. Besuchen Sie diese spannende Präsentation und profitieren Sie von zahlreichen konkreten Beispielen, praxisorientiertem Wissen und Einsichten aus den neuesten Studien.

Mit Social Business und eRecruiting dem Fachkräftemangel entgegenwirken

 

Kay Buck
Consultant Client Services Kenexa, IBM Schweiz

Matthias Schulz
IBM Deutschland


15:00 – 15:50 Uhr

Der Mitarbeiter ist der entscheidende Erfolgsfaktor in einem Unternehmen. Die richtige Person für eine Stelle zu finden, ihre Intelligenz und auch ihr Potenzial effektiv zu nutzen, ist in der heutigen Zeit eine wichtige Herausforderung. Unternehmen müssen ihre Attraktivität als Arbeitgeber steigern, um die für sie besten Fachkräfte zu finden. Es ist wichtig, ihre Top-Performer zu identifizieren und Mitarbeiter motiviert, engagiert und gut ausgebildet zu halten. Letztlich wird dem Bereich Mitarbeiter eine strategische Bedeutung zugemessen, die notwendig ist, um erfolgreich zu sein. Dabei ist neben der ganzen Belegschaft auch Social Business ein zentrales Thema, welches durch die neue Form von Zusammenarbeit die Produktivität der Arbeitnehmer erhöht und mit den neuen Technologien aus Ihrem Unternehmen ein "Open Business" schafft.


Detaillierte Agenda des IBM Symposium 2013
 


Social Business Demopunkte

Vertiefen Sie Ihr Wissen rund um Social Business in diversen Ausstellungen:


IBM Business Partner

Treffen Sie vor Ort auch die IBM Business Partner rund um Smarter Analytics.

Austellungsplan

Floorplan

Sandy Carter

Vice President of Social Business, IBM Corporate

Sandy Carter ist eine anerkannte Führungspersönlichkeit im Social Business, eine Bestseller-Autorin und eine der einflussreichsten Frauen im Bereich der Web 2.0-Technologie. Als IBM Vice President, Social Business Evangelism and Sales, ist sie für die Festsetzung der Strategie der IBM Social Business Initiative zuständig, mit der ein Markt im Wert von $200 Milliarden erschlossen werden soll.

Sandy Carter spielt zudem eine aktive Führungsrolle in verschiedenen Gemeinschaften. Sie wird im Verzeichnis Madison’s Who’s Who aufgeführt und ist ein Gründungsmitglied des Global Executive Network (GEN) Programms für weibliche Führungskräfte im Rahmen des WITI-Netzwerks (Women in Technology International) und zudem Mitglied des WITI Executive Advisory Council, der American Management Association (AMA) sowie Chief Marketing Officer (CMO) des Inner Circle. Zudem ist die Vorstandsmitglied des Grace Hopper Industry Advisory Committee und Co-Lead IBM Partnership Executive an der Duke University, wo sie studiert hat.

Sie hat ebenfalls zahlreiche Branchenauszeichnungen gewonnen: „Brand Leader of the Year“ vom World Brand Congress, „Top 10 in Social Media“ von der Altimeter Group sowie „Most Influential Women in Technology“ von Fast Company. Zudem wurde sie als einer der „Top 25 Social Business Leaders…“ genannt. Kürzlich wurde sie vom CNN Magazine zu einer der „Ten most powerful women in Tech“ gekürt und als eine der „Top Nifty-50 Women in Technology for 2012“ ausgezeichnet. 2012 gehörte ihr Profil zu dem Top-1% der am häufigsten aufgerufenen Seiten auf LinkedIn.